Close

Energetische Aufrichtung

Aufrichtung der Wirbelsäule

Die Energetische Aufrichtung ist eine Methode des Geistigen Heilens, die über eine Aufrichtung der Wirbelsäule Blockaden auf emotionaler, geistiger und körperlicher Ebene lösen kann.

Unsere Wirbelsäule speichert nicht nur alle emotionalen und seelischen Verletzungen, die wir im Laufe unseres Lebens erfahren, sondern auch vorgeburtliche Muster und Prägungen. Dadurch kann es zu einer Fehlhaltung kommen, die wiederum zu einer Krümmung, Überlastung und Verschiebung der Bandscheiben führt. 

Die Wirbelsäule ist das tragende Gerüst unseres Körpers. Ist sie gekrümmt, so wirkt sich das nicht nur auf die einzelnen Wirbel aus, sondern darüber hinaus auch auf Muskeln, Sehnen und Organe. 

Zugleich verläuft in der Wirbelsäule das Rückenmark, sowie viele Nervenbahnen, die beide für die Reizweiterleitung zur Schaltzentrale im Gehirn verantwortlich sind. 

Nimmt man all dies zusammen (energetische und körperliche Ebene), erkennt man die weitreichende Bedeutung einer aufgerichteten Wirbelsäule.

Energetische Aufrichtung mit Heike Ibach

Durch die Energetische Aufrichtung werden unsere Selbstheilungskräfte angeregt, die Lebensenergie kann wieder frei fließen. Neben Auswirkungen auf den körperlichen Zustand erfahren viele Menschen auch einen Sprung in ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Festsitzende Themen werden erkannt und können gelöst werden. Eine tiefgreifende Transformation findet statt.

Die Energetische Aufrichtung arbeitet mit der Christusenergie. Die Übertragung dieser Aufrichtungsenergie bewirkt eine Wiederherstellung der natürlichen Ordnung von Körper, Geist und Seele – allerdings immer nur soweit es im göttlichen Plan vorgesehen ist und soweit der Mensch auch bereit ist an seinen Themen zu arbeiten.

Beschwerden bei Fehlhaltungen

Energetische Aufrichtung mit Heike Ibach

Eine Fehlhaltung der Wirbelsäule führt zu vielerlei Beschwerden, die sich sowohl auf körperlicher, aber auch auf emotional-geistiger Ebene zeigen können, zum Beispiel:

∙ Knieprobleme
∙ Rückenschmerzen
∙ Kopfschmerzen
∙ Ohrgeräusche (Tinnitus)
∙ Ischias
∙ Schlafstörungen
∙ Konzentrationsschwäche
∙ Ängste
…und einiges mehr.

Wie oft braucht es eine energetische Aufrichtung?

Nicht immer reicht eine Aufrichtung aus. Eventuell muss diese 2-3 mal wiederholt werden. 

Auch ist es durchaus sinnvoll, eine Aufrichtung nach längerer Zeit zu wiederholen, da wir ja im Laufe unseres Lebens immer wieder schwierige und emotional belastende Phasen durchlaufen.

Anwendung

Die Energetische Aufrichtung erfolgt ohne Berührung des Körpers, alleine auf geistiger Ebene.

Nach einem Vorgespräch wird der Verlauf Ihrer Wirbelsäule betrachtet und einige Punkte vermessen. Danach liegen Sie entspannt in Bauchlage auf der Liege, während ich die Energetische Aufrichtung durchführe.

Es ist sinnvoll, die Energetische Aufrichtung durch eine Reiki-Teilbehandlung (wahlweise auch eine Reiki-Ganzbehandlung) zu ergänzen.

Zum Abschluss überprüfe ich, ob bereits Veränderungen an den einzelnen Körperpunkten (z.B. Schultern, Beinlänge) und der Wirbelsäule festzustellen sind.

Ein kurzes Feedback-Gespräch schließt die Anwendung ab.

Dauer und Kosten ( Einführungsangebot im April!)

Energetische Aufrichtung  
ca. 1 Stunde / 75 € (im April: 55€)

Energetische Aufrichtung plus Reiki-Teilbehandlung  
ca. 90 Min. / 105 € (im April: 85 €)

Energetische Aufrichtung plus Reiki-Ganzbehandlung  
ca. 2 Stunden / 135 € (im April: 115 €)

Ausbildung/Seminar

Du kannst die Energetische Aufrichtung selbst erlernen. Dafür sind keine Vorkenntnisse erforderlich.